Archiv für Oktober 2013

Als Berufskraftfahrer und als Unternehmen von Fahr-Zeit profitieren

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Als Berufskraftfahrer und als Unternehmen von Fahr-Zeit profitieren

Das Unternehmen Fahr-Zeit hat seinen Sitz in Kassel, ist in seiner Unternehmung aber in der gesamten Bundesrepublik tätig. Der Transportdienstleister arbeitet eng mit anderen Unternehmen zusammen und erstellt für diese, so die Broschüre von Fahr-Zeit, individuelle und maßgeschneiderte Lösungen für Transportwege und Transportaufgaben. Unter anderem werden Transporte in den Bereichen Entsorgung, Lebensmittel, Stückgut, Baustoff und Gefahrgut übernommen. Das Personal von Fahr-Zeit ist nach eigenen Aussagen bestens geschult und betätigt sich nicht nur beim Fahren, sondern bei Bedarf und nach Absprache auch direkt am Zielort.

Arbeitsplätze bei Fahr-Zeit finden

Das Unternehmen schreibt auf seiner Webseite, erreichbar unter der Adresse http://www.fahr-zeit.de, immer wieder aktuelle Stellen aus. Die gesamte Anzahl für das Stellenangebot Kraftfahrer kann direkt auf der Startseite eingesehen werden. Einen Reiter tiefer kann auch nach Postleitzahl und Stadt gefiltert werden. Außerdem sind die Stellenangebote Berufskraftfahrer bereits sehr detailliert und mit genauer Bezeichnung ausgeschrieben. Initiativbewerbungen, falls für die angestrebte Stelle gerade keine offenen Posten ausgeschrieben sind, sind nach Angabe von Fahr-Zeit ebenfalls möglich. Das Stellenangebot Kraftfahrer beschränkt sich sowohl auf klassische Kraftfahrer, aber auch auf diverse Aushilfenstellen in verschiedenen Städten.

Vorteilhafte Benefits für angehende Arbeitnehmer

Die Stellenangebote Berufskraftfahrer sind für angehende Angestellte mit einigen Vorteilen verbunden. Direkt neben dem Stellenangebot Kraftfahrer wirbt Fahr-Zeit mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld, außerdem werden die ausgefüllten Stellenangebote für Berufskraftfahrer mindestens nach tariflicher Vergütung, häufig auch übertariflich, vergütet. Spesen und Fahrgeld wird ebenso an die Fahrer übermittelt. Insgesamt ist das Unternehmen in nahezu jeder Großstadt Deutschlands tätig, darunter zum Beispiel Berlin, Leipzig, Dresden, Hamburg, Frankfurt, Dortmund und München.